Informatikkauffrau/-mann (m/w/d)
Bei Maja Möbel in Kasendorf.

Unser Angebot

Jederzeit alles im Überblick?

Für den Ausbildungsstart September 2022 suchen wir Auszubildende für den Beruf Informatikkauffrau/-mann (m/w/d) an unserem Standort Kasendorf.

Deine Aufgaben

Der Informatikkaufmann (m/w/d) bei MAJA beschafft und verwaltet informations- und telekommunikationstechnische Systeme, ermittelt Benutzeranforderungen, plant und erstellt Anwendungslösungen, sorgt für Beratung und Schulung der Anwender und stellt die Wirtschaftlichkeit, sowie kunden- und nutzerorientierte Organisation von Projekten sicher.

In dreijähriger Lehrausbildung erlernst Du

  • Beschaffung und Verwaltung von Informations- und telekommunikationstechnischen Systemen
  • Ermittlung von Benutzeranforderungen
  • Planung und Erstellung von Anwendungslösungen
  • Beratung und Schulung der Anwender
  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit, sowie kunden- und nutzerorientierte Organisation von Projekten

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird mindestens ein guter Realschulabschluss, insbesondere gute Noten in Deutsch, Englisch und Informatik.  Du solltest außerdem ein gutes technisches Grundverständnis und Kommunikationsfähigkeit mitbringen.

Bewerbung

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Damit Deine Bewerbung sicher und vollständig bei uns ankommt, nutze am besten unser Bewerbungsformular. Es gibt Dir die Möglichkeit, eine Nachricht an uns zu schicken und Deine Bewerbungsunterlagen als PDF anzuhängen.

Die mit Stern * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Bis zu 5 Anhänge als PDF oder JPG-Datei. Je Datei max. 5MB

Dateien hierher ziehen oder Dateien auswählen
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Deine Ansprechpartnerin für Kasendorf

Frau Christina Hübner

Telefon: 09228 79-243
personal@maja-moebel.de

Postadresse
MAJA-WERK Manfred Jarosch GmbH & Co. KG
Personalabteilung · z. Hd. Frau Christina Hübner
Industriestr. 14 · 95359 Kasendorf

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurden die Texte in der männlichen Geschlechtsform verfasst, wobei wir immer alle Geschlechter gleichberechtigt ansprechen möchten.