Maschinen- & Anlagenführer (m/w/d)
Bei Maja Möbel in Kasendorf.

Unser Angebot

MAJA bringt Ihre Karriere voran.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung in unserem Team als Maschinen- & Anlagenführer  (m/w/d) am Standort Kasendorf.

Ihre Aufgaben

  • Maschinen- & Anlagenbedienung
  • effiziente Steuerung unserer modernen Produktionsanlagen in verschiedenen Bereichen
    (z.B. Oberflächen- und Formatbearbeitung, Bohrstraße etc.)

Ihr Profil

  • abgeschlossene technische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung im Ausbildungsberuf oder als Maschinen- und Anlagenführer
  • Erfahrung mit SPS-Steuerungen (S5/S7) von Vorteil, nicht Bedingung
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Qualitätsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten

einen Arbeitsplatz in einem expandierenden Unternehmen mit hervorragenden persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, eine attraktive, transparente Vergütung und viel Gestaltungsfreiraum in einem leistungsfähigen Team. Geregelte Schichtzeiten, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie jährliche Firmenevents runden das Profil ab.

Bewerbung

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Damit Deine Bewerbung sicher und vollständig bei uns ankommt, nutze am besten unser Bewerbungsformular. Es gibt Dir die Möglichkeit, eine Nachricht an uns zu schicken und Deine Bewerbungsunterlagen als PDF anzuhängen.

Die mit Stern * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Bis zu 5 Anhänge als PDF oder JPG-Datei. Je Datei max. 5MB

Dateien hierher ziehen oder Dateien auswählen
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Deine Ansprechpartnerin für Kasendorf

Frau Christina Hübner

Telefon: 09228 79-243
personal@maja-moebel.de

Postadresse
MAJA-WERK Manfred Jarosch GmbH & Co. KG
Personalabteilung · z. Hd. Frau Christina Hübner
Industriestr. 14 · 95359 Kasendorf

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurden die Texte in der männlichen Geschlechtsform verfasst, wobei wir immer alle Geschlechter gleichberechtigt ansprechen möchten.