MAJA MÖBEL
HIER WIRD QUALITÄT PRODUZIERT

FIRMENGRÜNDER

UNSER FIRMENGRÜNDER HAT UNS GEPRÄGT

Manfred Jarosch hat MAJA Möbel im Jahr 1964 gegründet und unser Unternehmen maßgeblich geformt. Angefangen hat Manfred Jarosch mit Fernsehtischen. In den 60er Jahren hat gerade durch die Einführung des Farbfernsehens die Bedeutung von Fernsehgeräten im heimischen Wohnzimmer zugenommen. Der Firmengründer erkannte den Wunsch nach kleinen formschönen Fernsehtischen. Dabei überzeugten gerade die MAJA-Möbel mit hoher Qualität bei gleichzeitig erschwinglichen Preisen. Seine Ideen und sein Engagement legten den Grundstein für die MAJA Möbel und unseren nachhaltigen Erfolg.

Mehr zu unserer Erfolgsgeschichte finden Sie unter den Meilensteinen von MAJA Möbeln.

Unsere Meilensteine

GESCHÄFTSLEITUNG

DIE GESCHÄFTS­FÜHRER STELLEN SICH VOR

„ZUVERLÄSSIGKEIT UND STABILITÄT BILDEN DAS FUNDAMENT FÜR EINE STARKE PARTNERSCHAFT ZU UNSEREN KUNDEN.“

Peter Völkner ist Geschäftsführer am Standort Kasendorf und kaufmännischer Geschäftsführer am Standort Wittichenau. Vor allem sein großer Erfahrungsschatz in den Bereichen Prozessoptimierung und Organisation unterstützt uns in unseren weiteren Wachstumsplänen.

„ALS SPEZIALIST IN DER LEICHTBAU­FERTIGUNG SETZEN WIR UNSER KNOW-HOW FÜR UNSERE KUNDEN EIN.“

Uwe Gottschlich ist langjähriger Geschäftsführer bei MAJA Möbel in Wittichenau. Unter seinem Engagement wurde der Standort kontinuierlich ausgebaut und zu einem der modernsten Werke in Deutschland etabliert.

„UNSER ANSPRUCH IST ES, BEVORZUGTER UND VERLÄSSLICHER PARTNER IN ALLEN BELANGEN DES GESCHÄFTLICHEN ALLTAGES ZU SEIN.“

Gunnar Halbig ist Geschäftsführer bei MAJA Möbel in Wittichenau.  Er ist spezialisiert auf das Beschaffungs- und Supply Chain Management in der holzwerkstoffbasierten Möbelbranche, in welcher er langjährige Führungserfahrung besitzt.

STANDORTE

AN DIESEN STANDORTEN FINDEN SIE UNS

MAJA Möbel hat seine Wurzeln in Kasendorf. Die hohe Qualität und die Nähe zu unseren Kunden sowie die Abdeckung derer Bedürfnisse stellen wir übergreifend durch unsere beiden Standorte sicher.

STANDORT KASENDORF

MAJA Möbel fertigt in Kasendorf für deutsche und europäische Großkunden. Hohe Innovationskraft, patentierte Verfahren sowie präzise Fertigungstechniken machen MAJA Möbel zu einem leistungsstarken und flexiblen Produzenten auf dem Möbelmarkt. Der Standort hat sich auf Mitnahmemöbel für die Bereiche Media, Office und Living spezialisiert. Ca. 260 Mitarbeiter stellen in Kasendorf auf 30.000 Quadratmetern hochwertige Möbel in kleinen und großen Stückzahlen her. Die wirtschaftliche Stärke durch die Vivonio Furniture GmbH erlaubt Investitionen in hochautomatisierte Produktionsanlagen und einen stetigen Ausbau der Prozesse.

STANDORT WITTICHENAU

MAJA Möbel in Wittichenau ist Spezialist in der Fertigung von Leichtbaumöbeln. Als Entwicklungslieferant ist MAJA Möbel Partner bei der Innovation neuer Produkte für nationale und internationale Großkunden. Das Werk ist voll automatisiert und wurde zu Beginn der 1990er Jahre gegründet. Zu den Produktschwerpunkten gehören Kommoden, Schubladenelemente und Regale. Am sächsischen Standort wird auf 85.000 Quadratmetern mit hoch spezialisierten und modernsten Anlagen produziert. Ca. 800 Mitarbeiter sorgen im Drei-Schicht-Betrieb für eine Just-in-time Fertigung. Für eine hervorragende Nachwuchsförderung wurde MAJA Möbel in Wittichenau durch die Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet.